Neuer Draftguide

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neuer Draftguide

Beitrag  CrazyEYe am So 30 Jan 2011 - 16:15

Der Draft

Wie holt man das meiste aus seinen Draft, sei es der Superstar aus den eigenen Reihen oder das schnelle Geld über den Transfermarkt? Ein Patent Rezept dafür gibt es nicht, trotzdem möchte ich hier den ein oder anderen Denkanstoß liefern.

Hier kann man einige nützliche Statistiken Fakten zum Draft finden, also schaut am besten auch mal hier rein → [siehe nächste Post]

Scouts

Man kann sich jede Woche zwischen Null und 4 Scoutingpunkte erwerben, zu beachten dabei ist das je mehr Punkte man dabei erwirbt, desto teurer wird der einzelne Punkt weshalb sich der Erwerb von vier Scoutingpunkte nur in Ausnahmefällen lohnt. Apropos ausnahmefall, bei 1 oder 2 Scoutingpunkten sind die kosten Gleich, daher kann es sich lohnen wenn man plant 14 Scoutingpunkte zu erwerben(5.000$) die Woche, nur in der ersten hälfte der Saison 10.000$ zu zahlen, damit kann man „billiger“ reagieren falls man doch mehr Informationen sammeln will.

Initiale Draftliste


Zu Beginn des Draftvorgangs bekommt man eine Draftliste mit einer sehr groben Schätzung(angezeigt als Graue Bälle) über den Wert/können des jeweiligen Spielers, wobei die größe der Verschiedenen Gruppen immer gleich ist(9 leute mit 5 beziehungsweise 1 graue(n) Bällen, die restlichen Gruppen à 10 Leute).

Abwaage

Für 10 Scoutingpunkte, kann man seine Scouts durch das Land schicken damit sie die Personalausweise aller an Draft befindlichen Spieler kontrollieren und ihr Alter und die Größe raus schreiben. Mit diesen Informationen kann man dann seine späteren Scoutingpunkte gezielter einsetzen, und ist somit besonders Interessant für den Manager der viel in den Draft investiert zudem nützlich wenn man z.B. einen kleinen Spieler sucht den man zusammen mit seinen anderen Guards trainieren kann.

Gruppenvorstellung

Hier lädt man alle 19 Spieler ein, die in Vorfeld mit 1-2 grauen Bällen bewertet wurden. Da die Initiale Bewertung recht in akkurat ist, ist es durchaus eine Überlegung wert hier 10 Scouting Punkte zu investieren.

Alter vs. Potential vs. Skillrating (vs. Größe)

Alter, Skillrating und Potential sind die drei wichtigsten Kriterien bei der Auswahl euer Nachwuchsspieler, doch die Kleinen Bastarde kommen in den verschiedensten Variationen vor weshalb man diese Kriterien oft gegeneinander abwiegen muss.

Alter: 18 Jährige sind deutlich gefragter als 19 Jährige, und bringen auf dem Transfermarkt viel höhere Erlöse als die ein Jahr ältere Konkurrenz, daher meiden einige Teams 19 Jährige ganz.

Potential: Rekordspieler und Wunderkinder sind auf den Transfermarkt immer gefragt, auch wenn manche dieser Spieler eine gute Saison brauchen um überhaupt auf das Niveau eines guten Draft zu kommen und von daher wohl ihr Potential nicht mal annähernd ausschöpfen. Daher ist es nicht verkehrt Spieler mit 5 Potentialbällen in seiner Draftliste, ganz weit vorne zu Platzieren. Mit 2 oder 1 Ball Potential, hat man in der Regel nur wenig Spaß mit seinen Rookie.

Skillrating: Die erste Information die man über seinen Spieler bekommt, ist eine grobe Einschätzung von seiner Leistungsfähigkeit. Wobei sich generell sagen lässt, das Spieler mit 4 oder 5 Bällen oft brauchbare Traineesabgeben während schlechter eingestufte Spieler nur sehr selten eine gute Ausgangsbasis zum Trainieren mitbringen(und das sind dann fast ausschließlich 3er). Daher würde ich mich bei den Interview auf Spieler mit 4 oder 5 Bällen beschäftigen, bei den Interview bekommt man dann noch eine etwas genauere Einschätzung des Aktuellen Leistungsstand mit dem „Rating“ das wie in der Schule mit + oder – die Tendenz angibt ob es eher zur nächst besseren oder schlechteren Stufe tendiert.

Größe: Ist vor allen Interessant wenn man Spieler für sein eigenes Training sucht, aber auch bei den Verkauf aber auch bei den Verkauf hat es minimale Auswirkungen da tendenziell Spieler mit der passenden Größe gefragter sind.

Strategie: Goldjunge

Du bekommst einen frühen Draftpick, deine Liga ist inaktiv oder investiert wenig in den Draft und du willst derjenige sein der Kienbink 2.0 zieht dann ist Operation „Goldjunge“ genau das richtige für dich.
Das Ziel hierbei ist möglichst alle 18 Jährige zu Scouten und diejenigen mit 5 Bällen doppelt zu Interviewen. Dafür ist es natürlich wichtig etwas Geld in die Hand zu nehmen, und als erste Aktion die „Abwaage“ zu machen. Nach erfolgreicher Abwaage, steht die Entscheidung an ob sich die Gruppenvorstellung lohnt ab 10 18 Jährigen lohnt sie sich sicher, aber auch bei nur 9 18 Jährigen würde ich es machen da man mit Glück noch einen halbwegs brauchbaren 19 Jährigen in Runde zwei ziehen kann. Wenn man die Abwaage gemacht hat fängt man am besten mit den Interviews von den 18 Jährigen mit 5 Bällen an, wenn nicht scoutet man gleich die am höchsten Gerankten 18 Jährigen und hofft Spieler zu finden die sich lohnen zu interviewen.
Ach ja falls man genug Superstars gefunden hat(wenn man voraussichtlich an zweiter Stelle draftet wären zwei Tolle Drafts zu empfehlen), und meint man findet nichts besseres kann man seine Strategie auch ändern(Investitionstop oder die folgende Strategie für Runde zwei etc.)

Strategie: Resterampe

Du kommst erst spät an die Reihe, deine Liga ist aktiv und investiert ordentlich in Scouting aber du willst trotzdem was vernünftiges ziehen, dann ist eventuell die „Resterampe“ das was du suchst.

Sind wir mal realistisch, die besten Spieler sind bestimmt schon bei anderen Teams untergekommen bist du an der Reihe bist, deshalb suchen wir hier gezielt nach Spielern die sich unter den Radar der anderen Clubs befinden. Wenn deine Konkurrenz die Wahl zwischen einen Spieler hat der 5 und 4 Bälle beim Skillrating hat, wird sie wohl zuerst den mit 5 Bällen interviewen oder ihn vor den Spieler mit 4 Bällen draften und das ist unsere Chance!
Bei der Resterampe verzichten wir auf die Abwaage, sollten aber die Gruppenvorstellung nutzen und danach versuchen wir so viele Spieler mit 4 Bällen zu Interviewen um mit Glück einen 18 Jährigen mit 4 oder 5 Bällen Potential zu finden den die Konkurrenz nicht auf den Zettel hat.

CrazyEYe

Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 14.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Draftguide

Beitrag  CrazyEYe am So 30 Jan 2011 - 16:16

Scouts Kosten Beobachtungen Kosten pro punkt
0 0$ 0 0$
1 70.000$ 14 5000$
2 140.000$ 28 5000$
3 280.000$ 42 6666$
4 560.000$ 56 10000$

Potenzial
5 Bälle: MVP - Wunderkind
4 Bälle: Überflieger - MVP
3 Bälle: Star - Allstar
2 Bälle: Wasserträger - Reservespieler
1 Bälle: Der Rest

Gehalt/Skillrating(achtung durch die gehaltsanpassung, sind die Werte etwas zu hoch)
5 balls = $3,700 and higher
4 balls = $2,800 - $3,700
3 balls = $2,300 - $2,800
2 balls = $1,900 - $2,300
1 ball = $1,900 and lower

Graue Bälle
9 Spieler mit 5 Grauen Bällen
10 Spieler mit 4 Grauen Bällen
10 Spieler mit 3 Grauen Bällen
10 Spieler mit 2 Grauen Bällen
9 Spieler mit 1 Grauen Bällen


_______

Ich hab mir die Mühe gemacht diesen Draftguide zu schreiben, ich denke aktuell ist er noch nicht ganz sauber formuliert aber ich wäre über Feedback sehr froh Smile

CrazyEYe

Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 14.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Draftguide

Beitrag  Gringo am Mi 2 Feb 2011 - 19:43

danke für deine mühen, is echtn guter überblick...

aber welche strategie fahr ich, wenn ich spät ziehe und meine liga trotzdem recht wenig investiert bis jetzt...bin unsicher

Gringo

Anzahl der Beiträge : 851
Ort : Chemnitz
Anmeldedatum : 31.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Draftguide

Beitrag  CrazyEYe am Mi 9 Feb 2011 - 13:41

Schwer zu sagen zumindest würde ich nicht zuviel investieren, und damit wohl auch die Gruppenvermessung sausen lassen. Ob du dann einen auf Resterampe oder die besten Untersucht ist dann egal.

Eventuell kannst du es auch so wie ich in der letzten Saison machen, und einfach nur so viele Spieler wie möglich einmal besuchen und auf Glück beim Poti hoffen bei mir hat es zumindest geklappt.

CrazyEYe

Anzahl der Beiträge : 853
Anmeldedatum : 14.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Graue bälle

Beitrag  Spenski am Mo 26 Nov 2012 - 19:07

Auch wenn das Thema jetzt bisschen älter ist ab ich al ne frage ....

...ich ab immer noch nicht verstanden was das mit den grauen Bällen auf sich hat und wo da de Sinn ist ... Was sagen die Anzahl der grauen Bälle wirklich über einen Spieler aus ???

Spenski

Anzahl der Beiträge : 468
Alter : 33
Ort : Delmenhorst
Anmeldedatum : 26.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Draftguide

Beitrag  gorgfan am Di 27 Nov 2012 - 21:05

Die Grauenbälle sind Infos, die deine Scouts vom Hörensagen gehört haben. z.B haben sie gehört, dass irgendwo in der Provinz jemand 40 Punkte aufgelegt hat und geben ihm 5 Bälle. Aber zu diesem Zeitpunkt weiß niemand ob es sich um ein One-Hit-Wonder handelt oder er wirklich so gut ist. Um genaue Infos muss man dann halt seine Scouts los schicken Wink

gorgfan

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 14.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Draftguide

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 18:50


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten